Breathwork & Cold Exposure

Ab dem 13.08.2022 biete ich jeweils Samstags ab 08h eine Breathwork Session (geführte Atemübung) an. Die Teilnahme ist kostenpflichtig, während meiner Breath Masters Ausbildung kostet die Teilnahme nur CHF 10.-, anmelden kannst du dich unter info@PWRPLNT.ch

Ab 09h geht es dann weiter mit dem kostenlosen PWRPLNT Birs-Dip.

Der PWRPLNT Birs-Dip findet bei jedem Wetter und jeder Temperatur statt, ausser der Zugang zur Birs wird von den Behörden verboten (Hochwasser / Dürre).

Wir haben eine Telegramm Gruppe, welcher du beitreten kannst, falls du beispielsweise Fragen hast oder deinen Besuch ankündigen möchtest.

Ich war vorher nicht ganz ehrlich, denn der PWRPLNT Birs-Dip kostet dich trotzdem etwas und zwar die Überwindung, in die Birs zu steigen. Falls du dich vorbereiten möchtest, probier’s erst mal zu Hause mit kalt abduschen oder als Fortgeschrittener: nur noch kalt duschen.

Einige Vorteile von Cold Exposure:

  • du fühlst dich danach lebendig / wie neugeboren
  • du hast das gute Gefühl, einen Wiederstand überwunden zu haben
  • du kannst deine Komfort-Zone ausdehnen
  • dein Körper baut durch die Kälteeinwirkung Entzündungen ab
  • Autoimmun-Erkrankungen können plötzlich verschwinden
Gee-Jay & Jessica nach erfolgreichem Birs-Dippen

PWRPLNT Breathwork & Cold Exposure auf Google Maps:

Was muss ich mitbringen?

Breathwork 08AM:
Dem Wetter angepasste gemütliche Kleidung, eine Isomatte für auf die Kieselsteine des Birs-Ufers (könnte etwas schmutzig werden), ein kleines Kissen als Kopfstütze und um bei Bedarf reinzuschreien (falls dein System was rauslassen möchte).

Cold Exposure 09AM:
Badkleid / Bikini / Badeshorts / Speedos und ein Badetuch. Nach dem Birs-Dip brauchst du in der kälteren Jahreszeit warme Kleidung. Mache Teilnehmer bringen auch eine Bett- bzw. Wärmeflasche mit, um damit nach dem Birs-Dip die Extremitäten (Finger und Zehen) zu wärmen.